Ökologie und Demokratie

Die Seite für Ökologie und Demokratie

Wir heißen Sie ganz herzlich Willkommen auf der Seite für Ökologie und Demokratie.

 

 

Wir freuen uns sehr, dass Sie den Weg hierher gefunden haben. Wie Sie sich vielleicht schon denken können, dreht sich hier jede Menge um die Themen Politik und Umwelt. Passend dazu haben wir zwei Seiten erstellt, die auf diese beiden Schwerpunkte etwas näher eingehen.

 

Politik und Umwelt gehen seit Jahren Hand in Hand. Politik wirkt sich immer auf die Umwelt aus, auch wenn vieles erst Jahre später sichtbar wird. Vor allem große Gesetzesänderungen wirken sich extrem auf die Jeweilige Natur aus und können eine ganze Generation beeinflussen und prägen.

 

Große Anteilnahme daran hat der jeweilige Kanzler bzw. die jeweilige Kanzlerin. Auch wenn ohne die Zustimmung des Bundestags natürlich keine großen Gesetzesänderungen möglich sind, ist ein Großteil der dort anwesenden Politiker meist auf der Seite des Oberhaupts und somit sind Änderungen nur eine Frage der Zeit. Nur in seltenen Fällen werden bestimmte Gesetze nicht verabschiedet. Dazu muss aber schon die absolute Mehrheit gegen die Änderungen sein.

 

Eine sehr wichtige Gesetzesänderungen die unserer Umwelt extrem geholfen hat, war zum Beispiel die Einführung der grünen Umweltplakette für Autos. Sehr respektabel. An solchen positiven Beispielen, sollte man auch in Zukunft festhalten um unserer Umwelt unter die Arme zu greifen.

 

Wir sind schon gespannt welche Gesetzesänderungen, die nächsten Jahre noch grundlegenden Einfluss auf unsere Umwelt haben werden und halten Sie natürlich auf dem Laufenden.

 

Deutsche Umwelt - was sie auszeichnet und einzigartig macht!

 

Viele wünschen sich immer traumhafte Strände, türkisblaues Wasser und jeden Tag warme Temperaturen herbei. Dabei wird oft vergessen wie toll eigentlich auch die deutsche Umwelt und Natur ist. Es gibt einige Dinge auf die wir Deutschen durchaus stolz sein können.

 

Deshalb wünschen wir uns das manchmal das Bewusstsein für die Schönheit unserer Heimat etwas stärker ausgeprägt ist. Hier müsste man unserer Meinung nach in den Schulden deutlich nachbessern und auch Heimatkunde viel mehr in den Unterricht integrieren. Doch was ist nun das Schöne an der deutschen Umwelt?

 

Die wunderschönen Wälder

 

Berühmt ist Deutschland für seine unglaublich großen Wälder, mit den unterschiedlichsten Pflanzen und Bäumen. Die Artenvielfalt ist wirklich gigantisch und ein Spaziergang durch das Dickicht ist jedes mal aufs Neue ein kleines Abenteuer.

 

Die berühmtesten Wälder sind natürlich der Schwarzwald oder auch der bayrische Wald. Sie laden zu ausgedehnten Wandertouren oder auch mehrtägigen Trips mit dem Fahrrad ein. Sollten Sie Interesse an einer langen Fahrradtour haben, raten wir Ihnen allerdings zu einem sehr gemütlichen Fahrradsattel. Durch die vielen Wurzeln und unebenen Wege wird es manchmal ganz schön holprig. Umso wichtiger ist es beim Fahren so bequem wie möglich zu sitzen. Gute Modelle können Sie auf der Seite Fahrradsattel Test miteinander vergleichen..

 

 

Die tollen Badeseen für den Sommer

 

Neben den Wäldern sind natürlich auch die zahlreichen Badeseen in Deutschland ein wahres Fest für Freunde des Schwimmens. Außerhalb der großen Städte ist Deutschland wirklich gespickt mit mehr oder weniger großen Seen.

 

Sobald man auf dem Land ist kann man eigentlich keine 5 Kilometer fahren ohne dabei einen See zu finden. Vor allem in den heißen Sommermonaten ist das extrem schön und sorgt für die nötige Abkühlung. Es ist zwar kein schneeweißer Sand in Sicht und auch türkisblaues Wasser gibt es nur selten, trotzdem haben die kleinen Gewässer ihren ganz eigenen Flair.

 

Die bekanntesten Vertretet sind natürlich der Bodensee, der Chiemsee oder auch der Schweriner See.